Unbekannte Flugobjekte aus einer anderen Welt ???

Ein UFO ist ein unbekanntes Flugobjekt, dass als mögliches oder tatsächliches Raumschiff identifiziert worden ist. Zu solchen Objekten gehören z.B. auch Sternschuppen, sich auflösende Satellieten, Vogelschwärme, Flugzeuge, Wetterballons - so ziehmlich alles im elektromagnetischen Bereich. Aber für die Identifikation eines UFO´s als außerirdisches Raumschiffs exestieren bis heute keinerlei Beweise, die mit der Wissenschaft und dem gesunden Menschenverstand in Einklang zu bringen sind. So gab es weder wiederkehrende identische UFO- Erfahrungen, noch Sachbeweise die den Vorbeiflug oder die Landung eines UFO´s belegen könnten. Viele Leute wollen UFO´s fotographiert haben, genauso wie den Yeti oder das Loch - Ness - Monster. Alle diese Fotos haben eins gemeinsam, sie sind in schlechter Qualität. Viele Fotos sind aber auch Fälschungen sodas es keinen eindeutigen Beweiß dafür gibe, dass es solche UFO´s wiklich gibt.

Am Nachmittag des 7. Januar 1948 wurde über dem Godman Flughafen im amerikanischen Bundesstaat Kentucky eine sonderbare helle Lichterscheinung festgestellt, die dort mehrere Stunden lang am Himmel zu sehen war. Der Kommandant, eines die Region überfliegenden Verbandes von F-51-Jägern, Capitain Thomas Mantell, erklärte sich, obgleich eigendlich auf einem Routineflug, bereit, seine Flugzeuge abzubeordern, um dem glitzernden Himmelsobjekt nachzuspüren. Bald schon mussten die Piloten umkehren, weil ihre Suerstoffgeräte für die große Höhe icht mehr ausreichten. Nur Mantell setzte die Verfolgung fort. Bei sechstausend Metern meldete er ein metallenes Objekt über sich. Kurze Zeit später fand man die weit verstreuten Trümmer seiner F-51. Einem damaligen Bericht zufolge, der auch bis heute nicht widerlegt werden konnte, wurde Mantell von einem UFO abgeschossen.                                                                                      
Am 31. Dezember 1978 beobachteten zwei Polizeibeamte in der englischen Grafschaft Hertfortshire, starr vor Staunen, wie in bizarres Flugobjekt lautlos über ihnen dahinglitt. Sein Zigarrenförmiger, silbriger Rumpf schien seitlich mit Fenstern bestückt. Hinter sich her zog es schimmernde orangefarbene Bänder. Es schwebte langsam außer Sicht. Die Polizisten wussten nicht, dass außer ihnen Hunderte anderer Menschen, darunter zwei Flugzeugpiloten und Angehörige der Küstenwache, aus vielen Teilen Großbritanniens von dem gleichen Phänomen berichtet hatten. Es wurden Zusammenhänge mit Erscheinungen hergestellt, die ein Fernsehteam am Vortag an der Küste von Neuseeland aufgenommen hatte. Dieser Film hatte bereits die Weltöffentlichkeit erregt. Auch hier könnte es sich durchaus um ein UFO gehandelt haben. Offenbar kommt es unterbestimmten Bedingungen sehr leicht dazu, ganz normale Flugobjekte für UFO´s zu halten, insbesondere dann, wenn sie bei Nacht über menschenleeren Gegenden  gesichtet werden. So gab es z.B. den Fall einer Frau, die sich eine Stunde lang  in ihrem Schlafzimmer einschloss und unter ihrem Bett versteckte, weil sie am Himmel ein Objekt gesichtet hatte, das sie für ein UFO hielt. Es entpuppte sich aber dann als ein Stern.
Der amerikanische Ufologe Allan Hendry berichtet von einem Mann, der durch ein hell erleuchtetes Flugzeug in solche Panik versetzt wurde, dass er in wilder Flucht die Tür seines Nachbarn aus den Angeln brach. So wunderlich diese Geschichten auch klingen mögen, wäre es doch falsch, diese Menschen einfach als Hysteriker abzustempeln.

Ufologen teilen UFO - Berichte in verschiedene Kategorien ein, von denen zwei jedoch die wichtigsten sind: die "wenig präzisen" und die "mittel präzisen" Beobachtungen. Bei den wenig präzisen Beobachtungen, die 45% aller Fälle ausmachen, handet es sich um Lichterscheinungen oder formlose Phänomene am himmel, wobei deren Farbe keine große Rolle spielt; meißtens ist sie Weiß, aber schon durch ein kleines Wölkchen oder Rauchschwaden kann die tönung verändern.

Hier einige Anhaltspunkte, wie Sie sich verhalten können, wenn Sie eine unidentifizierte Lichterscheinung am Himmel sichten: 
Achten Sie zuerst darauf, ob das Licht auf einer Stelle stehen bleibt, oder ob es sich bewegt. Im ersten Fall handelt es sich wahrscheinlich um einen Stern oder Planeten. Gestirne werden am häufigsten für UFO´s gehalten. Natürlich stehen sie nicht still, aber sie bewegen sich vom Beobachter aus gesehen so langsam, dass dieser es normalerweisenur im Laufe mehrerer Stunden bemerkt. Zur Sicherheit können Sie eine Sternkarte zu Rate ziehen.

Ich selber glaube auch an UFO´s. Warum auch nicht. Solange es keine eindeutigen Beweise dafür gibt, dass es welche gibt bzw. dass es keine gibt, glaube ich auch weiterhin daran.

 

Vergesst bitte nicht, euch auch die anderen Themen durchzulesen.  :-)

                                                  

 


Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!